Direkt zum Seiteninhalt springen

Die Änderungen gegnüber den Vorversionen sind ausführlich dokumentiert.

Generell wollen wir innerhalb der Subversionen (1.x) eine 100%ige Kompatibilität zu den Vorgängern gewährleisten. Das heißt, auf eine Funddatenbank, die mit der Version 1.1 erstellt wurde, kann bedenkenlos mit der Version 1.2 genutzt werden. Einmal vergebene Namensnummern werden nicht erneut verwendet und nicht mehr empfohlenen Namen werden lediglich mit einem vorangestellten "depr." gekennzeichnet und nicht gelöscht.

 

Version 1.2

Veröffentlicht am

 

Version 1.1

Veröffentlicht am 03.11.2008

  • Verbesserung und Vervollständigung der Aggregierung (siehe tax.dbf). Damit sind einerseits taxonomische Evaluationsschritte möglich, die bei der Auswertung von Funddaten notwendig sind: Aggregate versus (Klein-)Arten, monotypische Arten etc., u.a.. Andererseits können Analysen auf verschiedenen taxonomischen Ebenen durchgeführt werden.
  • Es wurde darauf geachtet, in Version 1.0 genutzte Taxonnummern in Version 1.1 nicht für andere Sippen zu benutzen, d.h. ein Wechsel der Turboveg-Referenzliste durch ein simples "Change attributes" in Turboveg ist möglich, ohne das sich unerkannte Fehler einschleichen könnten. Allerdings haben sich aufgrund größerer Vereinfachungen und konsequenterem Bezug auf die Kartierungstaxa der elektronischen Standardlisten viele Taxonnummern geändert (ca. 1000, also ca. 3%, so dass es sein kann, das Einträge nach der Referenzlistenänderung in Turboveg keinen Namen mehr haben. Um dies zu verhindern, empfehlen wir den Export der gesamten Datenbank in das Standard-XML Format und den Reimport mit Auswahl der neuen GermanSL 1.1, Anleitung s. FAQ)
  • Eine  detaillierte Dokumentation der Unterschiede zwischen 1.0 und 1.1 bietet die Datei compRefl.txt in Dokumentation.zip. Species_Nr.y ist hier die Taxonnummer aus GermanSL 1.0 Species_Nr.x die neue aus GermanSL 1.1.

Version 1.0

Erste lauffähige öffentliche Version.

29.680 Taxa.

Veröffentlicht am 14.03.2008