Direkt zum Seiteninhalt springen
China - Wüsten und WasserChina - desserts and water

Alle Bildrechte bei Niels Thevs (mail).

China - Wüste und Wasser



Tarim-Fluß kurz zur Niedrigwasserzeit, Naturschutzgebiet Tarim Huyanglin, Xinjiang, China


die letzten Bäume des Auenwaldes, Populus euphratica hält der Wüstenbildung stand


Der Tugai-Auenwald erstreckt sich durch die Wüste entlang des Tarim


Auenwald in der Kernzone des Naturschutzgebiet Tarim Huyanglin


Tugai-Wald im Herbst, wenn die Touristen kommen, Iminqak, Xinjiang, China

Baumwollanbau am Tarim-Fluss



neu erschlossenes Baumwollfeld im Schutzgebiet Tarim Huyanglin, Xinjiang, China


Bewässerungstechnik: Wasser wird direkt aus dem Fluss gepumpt


Baumwollfeld, Naturschutzgebiet Tarim Huyanglin, Xinjiang, China


Baumwolle reif für die Ernte


Roh-Baumwolle nach der Ernte


Versalzte und aufgelassene Baumwollfläche, Iminqak, Tarim

Feldarbeiten



Ein Bagger kann auch im ÖPNV eingesetzt werden... Auf dem Weg zum Untersuchungsstandort


Mit einem Bagger wird eine Düne mit einer Tamariske aufgegraben, um den Kohlenstoffvorrat in der Düne zu ermitteln.


Profile durch die Tamarisken-Düne


Feldarbeiten ...


... mit viel Gepäck


Grundwasserbohrung



Bodenprofil mit "begrabenem" Holz


Pause an der Tamarisken-Düne

Leben in Xinjiang



Grundnahrungsmittel Nr. 1: Nan-Fladenbrot


Die Brote kommen von oben in den Backofen und werden dort an dessen Rand gebacken


Nan - Fladenbrote im Ofen


Grundnahrungsmittel Nr. 2: Schafe


Ziegenherde am Tarim unterwegs zum Schilf - Schilf ist die wichtigste Futterpflanze am Tarim


Schilfweide am Tarim, Tugai Wald Lichtung - Das Schilf erreicht kaum 10 cm Höhe


Hirtencamp am Tarim für die Sommerweide


ehemalige Schilffläche am Tarim, jetzt total überweidet


Ebbe im Tarim